Der traditionelle Jahresauftaktgottesdienst für Jugendliche im Apostelbereich Stuttgart fand auch in diesem Jahr unter besonderen Bedingungen statt: Statt auf vollen Bänken in der Kirche in Fellbach waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf mehrere Kirchen verteilt, wo sie per Stream miteinander verbunden waren.

 

Ebenso besonders war die Einstimmung vor Beginn des Gottesdienstes: Drei junge Glaubensschwestern sprachen begleitet von Klaviermusik Fürbitten.

Apostel Jürgen Loy predigte über Matthäus 19,21: „Jesus sprach zu ihm: Willst du vollkommen sein, so geh hin, verkaufe, was du hast, und gib's den Armen, so wirst du einen Schatz im Himmel haben; und komm und folge mir nach!“

Der Apostel betonte in seiner Predigt, dass der „reiche Jüngling“ von Jesus in ihrem kurzen Gespräch zu seinem Freund gemacht wurde: „Und Jesus sah ihn an und gewann ihn lieb“. (Markus 10,21)

Aktuelle Frage - aktuelle Antwort

Die Frage des jungen Mannes, was er tun müsse, um das ewige Leben zu bekommen, sei noch heute aktuell. Ebenso zeitgemäß sei die Antwort Jesu: „Halte die Gebote“. Christsein, so Loy, sei nicht irgendeine Pflichterfüllung, eine abzuarbeitende Strichliste guter Taten oder menschliche Regeln, die einzuhalten seien. Stattdessen müsse immer wieder danach gefragt werden, was die Gebote sind, die tatsächlich von Gott stammen. Wer diese identifiziere und versuche zu halten, schaffe in seinem Leben Raum für Jesus und seinen Nächsten, so das Fazit des Apostels.

Ein weiterer Predigtbeitrag kam von Bischof Matthias Grauer.

Der Gottesdienst wurde von einem Streichensemble und Klaviermusik begleitet.

©nak-stuttgart-fellbach.de

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.