Ein kleiner Auszug aus unserem Jugendabend

 

Am Montag den 24.02.2014 hatten wir für dieses Jahr den ersten Jugendabend. Leider hatte nicht jeder die Möglichkeit anwesend zu sein, ich habe aus diesem Grund beschlossen eine kleine Zusammenfassung zu schreiben.

Der Jugendabend der City-Gemeinden fand wie so oft in unserer Kirche in Stgt-Ost statt, es waren insgesamt ca. 25 Jugendliche und Jugendleiter anwesend die diesen Abend mit reger Diskussion füllen konnten. Geleitet wurde der Jugendabend von einer Gruppe aus Neckarfee (Arabelle B., Torsten F., Philipp D.)

Rodler, Snowboarder und Skifahrer aller Altersklassen und aus allen Ecken des Bezirks, machten sich am 22. Februar zur alljährlichen Bezirks-Skiausfahrt auf den Weg ins Montafon, um gemeinsam einen schönen Tag zu verbringen. Der mit knapp 50 Teilnehmern nahezu vollbesetzen Bus rollte in den frühen Morgenstunden los.

Zu ihrem ersten Gottesdienst im neuen Jahr hatte der Vorsteher des Kirchenbezirks, Bezirksältester Wolfgang Popp, die Jugend nach Ostfildern-Ruit eingeladen. Der Jugendchor, der den Gottesdienst mitgestaltete,  probte nach einem anschließenden Brunch für seine Konzerte„Frühlingserwachen“, die er im Monat März geben wird.

 

Vom 03. bis zum 06. Januar 2014 fand das Probenwochenende des Jugenchores auf dem Ziegerhof, nahe Schwäbisch Gmünd, statt. Hier bereiteten sich die Sänger auf das Konzert „Frühlingserwachen“, welches im März dreimal aufgeführt wird, vor.

Fellbach-Oeffingen, 9. November 2013

Zu einem informativen Abend hatte die Jugendgruppe „Neckarfe(e)“, die sich aus den Gemeinden Fellbach, S-Obertürkheim, S-Untertürkheim und S-Rohracker zusammensetzt, in die Festhalle in Oeffingen eingeladen. Bereits über das ganze Jahr hat die Jugend des Kirchenbezirks bei verschiedenen Aktionen, wie

Jugendfreizeit 2013 – 105 Jugendliche, eine Burg und viel Gemeinschaft

 

105 Jugendliche des Bezirks Stuttgart/Fellbach verbrachten vom 3. bis 6. Oktober 2013 einige gemeinsame Tage auf Schloss Ortenberg in der Nähe von Offenburg. Das Programm stand unter dem Motto „Erntedank“. Hierzu gab es einige Vorträge und Workshops, aber auch Sport und Spaß kamen nicht zu kurz. Den Höhepunkt markierte der Gottesdienst am Sonntagvormittag. Wie immer wurde wenig geschlafen und viel Gemeinschaft gepflegt.

Jagd nach Mister X

11.05.2013

„Stuttgart hat ein großes Problem. Mister X ist dem Scotland Yard entflohen und hat sich nach Stuttgart abgesetzt. Darum müssen wir ihn jetzt jagen.“

Diesem Aufruf folgten ca. 30 Jugendliche aus allen drei Jugendgruppen. Am 11.05.2013 traf man sich am Charlottenplatz. Denn das Spielfeld befand sich nun nicht mehr auf Papier, sondern war real geworden: Das Stuttgarter U-Bahnnetz.

Alle Berichte die älter sind als 2 Jahre